Helden wie wir

Saudrücker, Mittwoch, 31. Dezember 2008, 20:35 (vor 3520 Tagen)
bearbeitet von Saudrücker, Mittwoch, 31. Dezember 2008, 20:44

Ich komme gerade aus dem Gästebuch des Seeleute e.V. Da schwingt sich ein offensichtlich selbsternannter sogenannter "Kritiker" auf, die Arbeit aller ehrlichen DSR-Schriftsteller madig zu machen.:-( Er deutete an, dass ich mich ja gegebenenfalls deshalb in diesem Forum austoben könne. Also tobe ich hier mal ein bisschen rum: Müssen sich das geistig hart arbeitende Ex-DSR-Intellektuelle eigentlich bieten lassen? Gibt es rechtliche Schritte gegen solche Schmierfinken? Darf man in derartigen Fällen das Bundesverfassungsgericht anrufen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum