"Gorch Fuck" - Nachtrag

DoMiNo, Dienstag, 15. Februar 2011, 16:04 (vor 2744 Tagen) @ felix

Wer verarscht hier eigentlich wen?
Schon die Berichte am nächsten Tag relativieren das Kampfgewicht der Kadettin erheblich.

http://www.sueddeutsche.de/panorama/gorch-fock-affaere-raetsel-um-uebergewichtige-kadet...
"die Leiche sei im Krankenhaus der brasilianischen Hafenstadt mit 20 Kilo Formaldehyd präpariert worden".
Und das merken die obduzierenden Experten nicht? Die brasilianischen Mediziner spielen "Stille Post" und teilen das vorsorglich auch niemanden mit?
Aber irgendwelche Pressemeldungen blaht man erstmal in die Welt.

Nun läßt die blau/weiße Trachtentruppe ihre Spitzenkräfte der Kompetenz, einen Marineinspekteur gar und sein Gefolge, alles wahrscheinlich "gestandene Seeleute", gestählt durch Solarium und geheizte Bürostühle auf das Geschehen los. Zwecks Aufklärung natürlich, den großen Tuschepinsel im Gepäck.
Was dabei rauskommt, kann ich mir denken. Aber schauen wir mal!

Mir geht durch den Kopf, was die Angehörigen des Mädels beim Lesen der News empfinden müssen. Was fühlt man, wenn gemeldet wird, daß die Tochter, vollgepumpt mit Formaldehyd, präpariert wie ein aufs Brett genagelter Knurrhahn in die Heimat geliefert wurde?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum