links_1

links_2

links_3

kontakt

plauderecke

forum

impressum

DSR-Literatur

Da auch andere Leute Bücher über die DSR-Geschichte geschrieben haben, soll daß hier nicht unerwähnt bleiben.

 

seefunker Kay Gottschewsky - "Seefunker erinnern"
Der Herausgeber Kay Gottschewsky beschreibt die gesammelten Beiträger der Berufskollegen: "Es ist ein umfassendes Bild der Aufgaben des Seefunkdienstes und der Stellung der Seefunkoffiziere in der Handels- und Fischereiflotte. Ganz persönliche Erinnerungen an die Fahrzeit sind eingeflossen"
Auch Funker Felix ist von diesen Schilderungen aus vergangenen Tagen sehr beeindruckt!


Hinstorff-Verlag Rostock

labskaus Friedrich Seibicke - "Labskaus auf Indisch"
Ein Logbuch aus Tagen, als Schiffe noch schwer mit den Schätzen des Orients beladen in die Heimat zurückkehrten und nicht nur mit bunt bemalten übereinander gestapelten Kisten aus Blech.


ISBN 978-3-86268-657-5

Friedrich Seibicke - "Babbeljahn un Daddeldu"
Ein sehr lesenswerter Wälzer, 673 Gramm authentische DSR-Vergangenheit! Ein Autor mittendrin, nicht nur dabei!


ISBN: 978-3-86703-723-5

Das Buch ist auch als eBook erhältlich.
Berndt Gückel - "Seemanns Braut"
Seefahrt bedeutet Sehnsucht und Verzicht. Eine sehr ansprechende einfühlsame Wortwahl beschreibt das entbehrungsreiche Leben des Seemanns auf See und seiner Lieben an Land. Ergreifende Schilderung!

 

ISBN: 3-938-294093
Kpt. Peter Weise - "HÜRDENLAUF"
Am 30. Januar 1945 überlebte das Säuglings-Bündel im vereisten Rettungsboot den Untergang der Wilhelm Gustloff. Von seinem Auftauen bis zum heutigen Ruhestand schildert uns Peter Weise in wohlgesetzten Worten sein bewegtes Leben.


ISBN: 3-89954-202-9
Lothar Borbe - "auf OSTASIENFAHRT"
Mit MS BERLIN nach Nordchina. 1977, als auf deutschen Dampfern noch eine deutsche Flagge wehte, deutsche Seeleute fuhren, mit Hafentörns und Landgang.


ISBN: 978-3-86557-090-1
Kpt. Wolfgang Schneider - "Vom Flüchtlingsjungen zum Kapitän"
"Dieses Buch ist die Bibel, das Neue Testament des DSR-Seemannes", rezensiert sehr treffend Friedrich Seibicke. Das umstrittenste Lesebuch zur Geschichte der Deutschen Seereederei. Sozusagen DSR im eigenen Saft! Umstritten wohl auch, weil es viele Saftkocher benennt! Mein (nicht ungeteiltes) Lob und Interesse hat das Werk!


ISBN: 978-3-8280-2097-9
Dr. Heidrun Budde - "Gestohlene Seelen"
Der Matrosen-Lehrling Klaus Curth lag auf dem Amboss der Kaderschmiede des MS "Fichte". Auf der zweiten Reise findet der Schmiede-Obermeister "Schund- und Schmutz-Literatur" unter seiner Matratze... Nach einer Odyssee durch die Tallagen der DDR, geht das Ehepaar schliesslich zum Stückpreis von neunzigtausend DM-West über den Tresen! (Siehe hierzu auch - under protest - Gästebuch "Seeleute e. V." März 2007)


ISBN: 978-3833416866